• Die politischen Weichen für das Haus- und Grundeigentum stellen!

Die politischen Weichen für das Haus- und Grundeigentum stellen!

12.02.2020

Geschätzte Verbandsmitglieder Mit den kantonalen Wahlen geht der «st.gallische Wahlmarathon » in die zweite Runde. Nach der Wahl von Nationalrat und Ständerat im Herbst 2019 werden am 8. März 2020 der Kantonsrat und die Regierung für die Amtsdauer 2020/2024 gewählt und die politischen Weichen in unserem Kanton neu gestellt. Die Zusammensetzung von Kantonsrat und Regierung entscheidet über die Sachpolitik, welche in den kommenden vier Jahren im Kanton St.Gallen gemacht wird.

Nicht nur auf eidgenössischer, sondern eben gerade auch auf kantonaler Ebene werden wichtige Fragen entschieden, die das Grund- und Hauseigentum betreffen. So fallen insbesondere das Steuerrecht, das Bau- und Planungsrecht sowie das Energiegesetz weitgehend in die kantonale Zuständigkeit. Wie bereits vor einem Jahr sind beim Planungs- und Baugesetz des Kantons St.Gallen (PBG) verschiedene Punkte über Nachträge zu verbessern, da sich im Vollzug bereits Schwierigkeiten zeigen. Auch der VI. Nachtrag zum kantonalen Energiegesetz bleibt ein wichtiges Thema. Vor allem ältere Haus- und Liegenschaftsbesitzer können durch die Kostenfolgen von aufgezwungenen energetischen Sanierungen in Finanznot geraten. Zudem sollten sich die Diskussionen nicht nur einseitig um die Energieverwendung, sondern auch um die Versorgungssicherheit in den kälteren Wintermonaten fokussieren. In diesen Belangen muss mit Weitsicht gehandelt werden.

Es ist deshalb für die Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer im Kanton St.Gallen von grosser Wichtigkeit, dass bei den Wahlen vom 8. März 2020 Kandidatinnen und Kandidaten in Regierung und Parlament gewählt werden, die unserer Sache nahe stehen, sich für das private Grundeigentum einsetzen und vom Nutzen einer breiten Eigentumsstreuung überzeugt sind.

Auf den folgenden Seiten finden Sie unsere Wahlempfehlung für die Kantonsratswahlen 2020. Wir stellen Ihnen in Wort und Bild die HEV-Vorstandsmitglieder vor, die für das kantonale Parlament kandidieren. Sie finden aber auch eine Zusammenstellung der Mitglieder der Gruppe «Haus- und Grundeigentum» des Kantonsrats sowie aller kandidierenden HEV-Verbandsmitglieder, welche die Aufnahme in die Wahlempfehlung wünschen.

Machen Sie, geschätzte Verbandsmitglieder, von Ihrem Wahlrecht Gebrauch. Der Kanton St.Gallen braucht weiterhin ein Parlament mit einer starken Vertretung für das Haus- und Grundeigentum. Jede Stimme ist wichtig! Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung.